Ein Wunsch für RudiWas tun, wenn man nur einen einzigen Wunsch frei hat und nicht drei?

Rudi baumelt an der Kletterstange und wartet auf Milli. Da landet plötzlich eine Fee vor seiner Nase. „Hallo – ich bin eine schöne Fee und du hast einen Wunsch frei …“, sagte die Fee. „Wieso nur einen?“, fragt Rudi und plumpst von der Stange. „Hat man nicht immer drei Wünsche frei?“

 

Das sagt die Presse:

„Die Widmung in diesem optimistischen, mit zauberhaft warmen und fröhlichen Farben und schwungvollen Formen illustrierten Bilderbuch gilt ein paar Menschen, die „wunschlos glücklich“ sind. Offenbar gilt dies auch für die Autorin und die Zeichnerin. Das wiederum überträgt sich auf die Betrachter. Ein nettes Gefühl. Möchte man öfter haben. (Süddeutsche Zeitung 2000)

 

Bilderbuch
Thienemann Verlag
ISBN: 978-3-522-43289-4

Erhältlich bei Ihrem freundlichen Buchhändler oder hier.

 

Leseprobe

Link zu amazon.de