Millis ungeheures GeheimnisMilli hat ein Geheimnis, und ihr Freund Rudi setzt alles daran es zu erfahren. Schließlich hält Milli es nicht mehr länger aus, ihr Geheimnis für sich zu behalten. Sie nimmt Rudi bei der Hand, führt ihn durch den Wald, über die sieben Berge und bringt ihn bis zu einem grauen Stein. Rudi ist schrecklich enttäuscht! Er läuft schimpfend davon, noch ehe Milli ihm vorführen kann, was es mit diesem Stein Besonderes auf sich hat.

 

Das sagt die Presse:

„Ein wunderschönes Kinderbuch, leuchtend bunt, mit einem überraschenden Schluss. Und mit der Moral von der Geschichte, dass man genauer hinschauen sollte und kleine, unscheinbare Dinge manchmal ganz große Geheimnisse enthalten.“ (Saarbrücker Zeitung 1998)

„Angelika Glitz erzeugt mit wenigen Sätzen Spannung und Komik. Annette Swoboda hat Milis und Rudis Welt sehr pfiffig in Szene gesetzt.“ (Berliner Morgenpost 1998)

Platz 2 auf der „Kinder- und Jugenbuch-Liste“ in der Sparte Bilderbuch (Saarländischer Rundfunk 1998)

 

Thienemann Verlag
ISBN: 978-3-522-43487-4

Erhältlich bei Ihrem freundlichen Buchhändler oder hier.

 

Leseprobe

Link zu amazon.de